Termine

   ...

Besucher

Heute 3

Gestern 3

Woche 6

Monat 133

Insgesamt 149877

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Spielbetrieb des letzten Rückrundenspieltags

 

Damen:

Die Erste Damen verlor in der Kreisliga gegen den Tabellenführer TTC Salmünster klar und deutlich mit 2:8. Damit muss man leider in die Abstiegsrelegation gegen Klein-Auheim. Die Punkte holten in den Einzeln Anette Hanke und Gabi Piston.

Die Zweite gewann ebenfalls in der Kreisliga ihr Spiel mit 8:6 gegen Erlensee 2 und sicherte sich damit den Klassenerhalt. Die Punkte holten im Doppel Koch/Glaser und in den Einzeln die starke Natascha Koch 3 sowie Marion Glaser und Britta Kiechle je 2.

 
Herren:
Die Erste Mannschaft gewann das letzte Spiel mit 9:5 gegen den Dritten TTG Topspin Hanau; man ist damit ungeschlagener Sieger der Bezirksklassengruppe 6 und steigt in die Bezirksliga auf! Aus 22 Spielen holte man 20 Siege und spielte nur zweimal Unentschieden. Die Punkte gegen Hanau holten im Doppel Hederer/Petzendorfer, von der Lehr/Reining, in den Einzeln Tolgay Mehmet, Kai Petzendorfer und Holger von der Lehr je 2 sowie Jürgen Hederer.
Die Zweite erreichte in der Kreisliga im Spitzenspiel gegen den Dritten KG Wittgenborn ein 8:8 Unentschieden und beendet die Saison als Tabellenzweiter. Damit nimmt man am 30.4.16 in Schlitz an der Aufstiegsrelegation in die Bezirksklasse teil. Gegen Wittgenborn gewannen im Doppel Seipel/Semerad, in den Einzeln die starken Ralf Semerad und Manfred Seipel je 2 sowie Thomas Hanke, Thomas Glaser und Artur Jöckel.
Die dritte Mannschaft gewann in der 1. Kreisklasse Gruppe 2 ihr letztes Spiel gegen Somborn mit 9:1. Damit beendet man die Saison dank einer starken Rückrunde auf Platz acht. Gegen Somborn gewannen im Doppel H.Reining/Brückner, Neukamp/von der Lehr, Engel/C.Reining, in den Einzeln gewann der starke Helmut Reining 2 sowie Fabian Engel, Fabrice von der Lehr, Jochen Brückner und Cedric Reining.
Die Vierte verlor in der 2. Kreisklasse Gruppe 1 ihr Freitagabendspiel gegen Haingründau mit 5:9. Die Punkte holte das Doppel Spittel/Freymann, in den Einzeln der starke Ingo Spittel 2 sowie Holger Freymann und Ersatzspielerin Natascha Koch. Damit beendet man die Saison auf einem starken zweiten Platz mit nur drei Niederlagen aus 16 Spielen; die Vierte verzichtet aber auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation am 30.4.16 in Niedergründau.
Die Fünfte verlor ihr letztes Spiel in der 3. Kreisklasse Sonderklasse Gruppe 6 gegen den Tabellenführer TV Roßdorf 5 mit 5:8; es gewannen der starke Peter Schröder 3 sowie Erwin Plaschke und Florian Weidner. Der vierte Stammspieler ist Carsten Hanke. Man beendete die Saison mit einem guten vierten Platz von sechs Mannschaften.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.