Termine

   ...

Besucher

Heute 3

Gestern 3

Woche 6

Monat 133

Insgesamt 149877

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Jedermannturnier am 16.4.16

 

 

 Am 16.4.16 fand ab 14:00 bis 19:30 Uhr in der MZH Neuenschmidten das Jedermannturnier statt; der TTVB stellte die Schläger zur Verfügung. Es starteten erfreulicherweise 15 Teams mit je zwei Spielern. Es wurde zunächst in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt, ein Spiel hatte zwei Einzel, bei ausgeglichenem Spielstand gab es noch ein Doppel; ab dem Viertelfinale ging es im KO-System weiter. Es wurden insgesamt 80 Einzelspiele über drei Gewinnsätze bestritten, Aktive des TTVB fungierten bei allen Spielen jeweils als Schiedsrichter. Die meisten Teams stellte der JSV Neuenschmidten und die Firma Heizungsbau Hanke.

Im spannenden Endspiel setzte sich das "Team grün" des JSV Neuenschmidten - Matthias Lohrey+Dirk Joffroy - gg. das "Team 4" der Firma Heizungsbau Hanke durch und wurde Turniersieger!

Den dritten Platz belegte das Team "Uffgeblatzte", den vierten Platz das Team ""El Turkos" der Firma Hanke Heizungsbau. Die Sachpreise wurden von der Firma Getränke-Reutzel gespendet. Bei dem Turnier wurden von den Teilnehmern gute sportliche Leistungen gezeigt und allen hat es sichtlichen Spaß gemacht. Bei einigen setzte sich die  Erkenntnis "beim Tischtennis muss man sich ja auch bewegen" durch und mancher dürfte in den nächsten Tagen einen ordentlichen "Muskelkater" haben. Die Teilnehmer und auch zahlreichen Zuschauer ließen den Abend bei gegrillten Bratwürstchen, guten gekühlten Getränken sowie Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen. Das Resümee von allen Teams und des ausrichtenden TTVB war, dass man dieses Turnier im nächsten Jahr wiederholen wird.

Am Samstag, dem 5.11.16 findet um 19.30 Uhr in der "Alten Schule" in Hellstein der vom TTV Brachttal veranstaltete erste öffentliche Brachttaler Quizabend statt, an dem jedermann teilnehmen kann.

 

Vorbild sind hierfür die Quizabende, die sich mittlerweile in vielen Kneipen großer Beliebtheit erfreuen.

 

Gespielt wird in Teams beliebiger Größe.Das Startgeld beträgt zwei Euro pro Person, bei Voranmeldung bis zum 03.11.16 ein Euro pro Person.

 

Voranmeldungen können bei Holger Freymann unter "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" oder per Whatsapp eingereicht werden.

 

Der TTV Brachttal freut sich auf Ihr/Euer Kommen. Interessant wäre es, wenn beispielsweise je ein Team der Mannschaften des TTVB mitspielen würden.

Spielbetrieb des letzten Rückrundenspieltags

 

Damen:

Die Erste Damen verlor in der Kreisliga gegen den Tabellenführer TTC Salmünster klar und deutlich mit 2:8. Damit muss man leider in die Abstiegsrelegation gegen Klein-Auheim. Die Punkte holten in den Einzeln Anette Hanke und Gabi Piston.

Die Zweite gewann ebenfalls in der Kreisliga ihr Spiel mit 8:6 gegen Erlensee 2 und sicherte sich damit den Klassenerhalt. Die Punkte holten im Doppel Koch/Glaser und in den Einzeln die starke Natascha Koch 3 sowie Marion Glaser und Britta Kiechle je 2.

 
Herren:
Die Erste Mannschaft gewann das letzte Spiel mit 9:5 gegen den Dritten TTG Topspin Hanau; man ist damit ungeschlagener Sieger der Bezirksklassengruppe 6 und steigt in die Bezirksliga auf! Aus 22 Spielen holte man 20 Siege und spielte nur zweimal Unentschieden. Die Punkte gegen Hanau holten im Doppel Hederer/Petzendorfer, von der Lehr/Reining, in den Einzeln Tolgay Mehmet, Kai Petzendorfer und Holger von der Lehr je 2 sowie Jürgen Hederer.
Die Zweite erreichte in der Kreisliga im Spitzenspiel gegen den Dritten KG Wittgenborn ein 8:8 Unentschieden und beendet die Saison als Tabellenzweiter. Damit nimmt man am 30.4.16 in Schlitz an der Aufstiegsrelegation in die Bezirksklasse teil. Gegen Wittgenborn gewannen im Doppel Seipel/Semerad, in den Einzeln die starken Ralf Semerad und Manfred Seipel je 2 sowie Thomas Hanke, Thomas Glaser und Artur Jöckel.
Die dritte Mannschaft gewann in der 1. Kreisklasse Gruppe 2 ihr letztes Spiel gegen Somborn mit 9:1. Damit beendet man die Saison dank einer starken Rückrunde auf Platz acht. Gegen Somborn gewannen im Doppel H.Reining/Brückner, Neukamp/von der Lehr, Engel/C.Reining, in den Einzeln gewann der starke Helmut Reining 2 sowie Fabian Engel, Fabrice von der Lehr, Jochen Brückner und Cedric Reining.
Die Vierte verlor in der 2. Kreisklasse Gruppe 1 ihr Freitagabendspiel gegen Haingründau mit 5:9. Die Punkte holte das Doppel Spittel/Freymann, in den Einzeln der starke Ingo Spittel 2 sowie Holger Freymann und Ersatzspielerin Natascha Koch. Damit beendet man die Saison auf einem starken zweiten Platz mit nur drei Niederlagen aus 16 Spielen; die Vierte verzichtet aber auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation am 30.4.16 in Niedergründau.
Die Fünfte verlor ihr letztes Spiel in der 3. Kreisklasse Sonderklasse Gruppe 6 gegen den Tabellenführer TV Roßdorf 5 mit 5:8; es gewannen der starke Peter Schröder 3 sowie Erwin Plaschke und Florian Weidner. Der vierte Stammspieler ist Carsten Hanke. Man beendete die Saison mit einem guten vierten Platz von sechs Mannschaften.

Die 1. Herren wurde mit 22:0 Punkten Herbstmeister in der Bezirksklasse Gruppe 6.

Im Topspiel gg. den Zweiten TTG Topspin Hanau setzte sich die Mannschaft nach drei Stunden Spielzeit mit einem 9:6-Sieg durch. Damit ist man dem erklärten Ziel, Aufstieg in die Bezirksliga, ein großes Stück näher gekommen. Diesen Erfolg gegen Hanau erspielten die Stammspieler Tolgay Mehmet, Jürgen Hederer, Michael Kreß, Kai Petzendorfer, Andreas Plaschke und Ersatzspieler Thomas Glaser. Ein weiterer Stammspieler, Holger von der Lehr, fehlte bei diesem Match.

 
Die Platzierungen der restlichen Teams nach Ende der Vorrunde:
1. Damen, Kreisliga, 8. Platz: Christina Maier, Annette Reining, Gabi Piston und Anette Hanke; 2. Damen, Kreisliga, 7. Platz: Natascha Koch, Marion Glaser, Kim Reining und Britta Kiechle. 2. Herren, Kreisliga, ein sehr guter 3. Platz mit Chancen auf den zweiten Platz und Aufstiegsrelegation: Thomas Hanke, Viktor Klein, Thomas Glaser, Artur Jöckel und Manfred Seipel sowie eine Vielzahl von guten Ersatzspielern der 3., 4. und 5. Herrenteams. 3. Herren, 1. Kreisklasse, 10. Platz: Helmut Reining, Ralf Semerad, Gerhard Neukamp, Fabian Engel, Fabrice von der Lehr und Cedric Reining. 4. Herren, 2. Kreisklasse, ein hervorragender 2. Platz und hiermit Berechtigung zur Aufstiegsrelegation: Daniel Brückner, Jochen Brückner, Ingo Spittel, Holger Freymann, Michael Kelm und Ottmar Eurich. 5. Herren, 3. Kreisklasse, 5. Platz: Peter Schröder, Frank Lachner, Erwin Plaschke, Florian Weidner und Carsten Hanke. Männliche Jugend, 1. Kreisklasse, 5. Platz: Lorenz Schubert, Edgar Koschlar, Dominik Kindelei, Marc Andre Risser und Tobias Herrmann.
 

Merken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.